Projektlaufzeit: 2009-2011

Die Untersuchungen erfolgten in den Watten der Meldorfer Bucht vor Büsum, Nordsee, um die Morphodynamik und das Verhalten des Rinnensystems hier besser zu verstehen. Zunächst wurden Prozess-basierte Modelle für Strömung, Seegang, Sedimenttransport und Bodenevolution auf Grundlage der Modellfamilie Delft3D entwickelt und mit Naturmessungen von Strömung (über ADCP), Seegang (über ADCP und SEAPACK), Schwebstoff (über Transmission) und Sediment kalibriert und verifiziert.

Zur Verkürzung der Rechenzeit wurden die Morphodynamik-Simulationen mit einem MorFak 120 (morphologischen Faktor) und mehreren repräsentativen Periode nach Boone et al. (2002) beschleunigt. Die Qualitätskontrolle der Modelle erfolgte nach internationalen Gütestandards und zeigte gute Ergebnissen. Die Ergebnisse im Untersuchungsgebiet zeigen, dass die Migration von Gezeitenrinnen hier im Wesentlichen von Sedimenttransporten auf den Watten angetrieben wird.

Sedimente, die von einer Seite in einen Priel einwandern, verengen zunehmend dessen Strömungsquerschnitt, so dass die Durchflussgeschwindigkeit ansteigt und sich der Prielboden durch Erosion vertieft. Behindern oder verhindern kohäsive Bodenschichten solche Vertiefungen, weitet sich der Prielquerschnitt einseitig aus, um Durchflussrate und Durchflussquerschnitt aufrecht zu erhalten. Die erzielten Modellergebnisse deckten sich weitgehend mit Naturbeobachtungen im Untersuchungsgebiet.

MPL_textfig

Links: Gezeitenrinnen in der Dithmarscher Bucht © R. Mayerle; Rechts: Migration einer Gezeiterinne © R. Mayerle, FTZ

Literatur:

  • Boon, J., Kerkamp, K., Dardengo, L. (2002): Alternative dumping sites in the Ems-Dollart Estuary. WL|Delft Hydraulics, Z 3822.
  • Van Rijn, L.C., Walstra, D.J.R., Grasmeijer, B., Sutherland, J., Pan,S., Sierra, J.P., (2003): The predictability of cross-shore bed evolution of sandy beaches at the time  cale of storms and seasons using process-based profile models. Coastal Engineering 47.


Forschungsabteilung:

Koordination:

  • Prof. Dr. R. Mayerle
  • M. von Borstel

Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter:

  • M.Sc. D. Nguyen
  • Dr. K.H. Runte
  • Dr. T. Etri   

Partner:

  • RWE Dea
  • WSA Lübeck