GEOLAB - Gruppe Meeresmesstechnik

Gruppe Meeresmesstechnik
© K. H. Vanselow, FTZ

Die Arbeitsgruppe Angewandte Physik / Meerestechnik wurde bereits 1988 von Prof. Dr. Peter Koske am FTZ in Büsum gegründet. Sie beschäftigt sich mit angewandten physikalischen, messtechnischen und meerestechnischen Fragestellungen im Bereich der schleswig-holsteinischen Küstengewässer, im Wattenmeer und in der marinen Biotechnologie. Dies umfasst auch die Analyse von Datensätzen und Zeitreihen, um die Zusammenhänge im jeweiligen Untersuchungsgebiet besser verstehen zu können. Die Arbeitsgruppe ist eng mit den anderen Arbeitsgruppen des FTZ Westküste vernetzt. Schwerpunktmäßig werden folgende Themenblöcke in diesem Bereich bearbeitet: 

  • Entwicklung von Messsystemen für küstennahes Monitoring (z.B. Nordsee Monitoring Projekt, BlueBox)
  • Untersuchungen an Photobioreaktoren zur Kultivierung von Mikroalgen
  • Entwickeln von Haltungsbecken für Fischrespirationsversuche
  • Korrelationsanalysen
  • Wetterstation am Standort