Modellierung der Migration von Gezeitenrinnen, Nordsee

Durch die Fortschritte auf dem Gebiet der numerischen Modellierung kommen auch  morphodynamische Entwicklungen in den Wattgebieten der Nordsee immer stärker in die Reichweite von Prognosen durch Prozess-basierte Modelle. In dieser Studie wird die Fähigkeit eines tiefengemittelten Morphodynamik-Modells untersucht, die Migration eines Rinnensystems der Nordsee über einen Zeitraum von zehn Jahren zu simulieren.

Gezeitenrinnen in der Dithmarscher Bucht, Migration einer Gezeiterinne
Luftbild der Mittelplate © Peter Rohde