Ausführung der Wetterstation

Die Wetterstation am FTZ ist größtenteils mit Sensoren der Firma Theodor Friedrichs (TF) ausgestattet. Die meteorologischen Sensoren sind in der Tabelle mit ihren Spezifikationen sowie Aufstellhöhe aufgelistet.

Tabelle:   Spezifikationen der Sensoren der FTZ-Wetterstation.
Die Wetterstation ist auf einem Bodenniveau von ca. 2 m über NN aufgebaut.

Sensor

Messbereich

Maßeinheit

Höhe über

dem Boden

Hersteller, Typ

Windrichtung

360

Grad

15 m

TF, 4123.0000

Windgeschwindigkeit

0 ... 70

m/s

15 m

TF, 4035.0000

Temperatur

Feuchte

-30 … +50

0 …100

°C

% rF

2 m

2 m

TF, 3030.1000

 

Luftdruck ab 15.04.2010

600 … 1060

hPa

1,2 m

TF, 5010.0000 BG

PAR

0 … 270

W/m²

2 m

TF, 11.6.6152

UV A

UV B

0 ... 100

0 … 0,5

W/m²

W/m²

2 m

2 m

ThiesClima,

7.1416.10.051

Globalstrahlung

0 … 1200

W/m²

2 m

Kipp&Zonen, CM11

Niederschlag

0 … 15

mm/min

1,20 m

TF, 7051.1000

 

Die von den Sensoren gelieferten Daten werden über eine Minute gemittelt und in einer Datenbank abgelegt. Um Windböen erfassen zu können, wird das Maximum ungemittelt aus dem gleichen Zeitintervall aufgezeichnet.

Die Wetterdaten können in Exceltabellen zur individuellen Weiterbearbeitung zur Verfügung gestellt werden.

Die höchsten Windgeschindigkeiten bescherte Orkantief "Christian" am 28.10.2013 kurz nach 14:00 Uhr MEZ. Unsere Wetterstation registrierte einen Windspitzenwert von 44 m/s (158,4 km/h oder 85,5 Knoten) und einen Minutenmittelwert von 37,2 m/s (133,9 km/h oder 72,3 Knoten) aus SSW bis SW (210 Grad).

Die Umrechnungsfaktoren für die Windgeschwindigkeit sind:   1 m/s   =   1,944 Knoten   =   3,6 km/h

Die aktuellen Daten unserer Wetterstation in Büsum kann man hier einsehen: Daten der letzten Tage