Dachbruten von Möwen in Norddeutschland

Seit Mitte der 1990er Jahre nimmt die Zahl an dachbrütenden Möwen in Norddeutschland kontinuierlich zu. Konnten z.B. im Raum Kiel zunächst nur kleinere Ansammlungen von Sturm- und Silbermöwen auf einzelnen Dächern beobachtet werden, stiegen die Zahlen Jahr für Jahr an und es kamen weitere Brutplätze hinzu. Diese verteilen sich inzwischen weitläufig im Kieler Stadtgebiet. Aber auch in verschiedenen Orten entlang der schleswig-holsteinischen Ostseeküste sowie in Westerland auf Sylt konnten bereits Möwenbrutplätze auf Gebäudedächern nachgewiesen werden.

Zur Projektwebseite