Forschung an Küstenvögeln im Wattenmeer

Das Wattenmeer ist durch seine enorme biologische Produktivität von besonderer Bedeutung für Vögel. Millionen von Zugvögeln nutzen diesen Lebensraum als Zwischenstopp auf dem Weg zu ihren Überwinterungs- und Brutgebieten. Im Fall einiger Arten nutzt nahezu die gesamte Population das Wattenmeer während des Zuges. Auch für Brutvögel bietet das Wattenmeer mit seinen Salzwiesen und ausgedehnten Tideflächen ein wichtiges Brut- und Nahrungshabitat. In den letzten Jahren zeichnen sich jedoch bei vielen Arten dramatische Bestandsrückgänge ab. Die Ursachen dieser Rückgänge sind bislang völlig unverstanden.

Zur Projektwebseite